Du hast den Blues und möchtest alles verändern?



Du kennst das sicher auch, dieses Jahr birgt sehr viele Hindernisse. Die Energien, die uns umgeben hauen dich förmlich um, dein Arbeitsplatz ist dir vielleicht abhanden gekommen, oder dein Einkommen passt einfach nicht, oder du wirst die alten Probleme und Themen einfach nicht los?

Wenn du dich mit einer dieser Themen identifizieren kannst, dann ist dein energetischer Abdruck im Keller. Sprich du ziehst Ähnliches an. Meist noch mehr Sorgen und Probleme. Warum das so ist, obwohl du dir nichts sehentlicher wünschst als ein befriedigendes Leben, hat mit deiner Fähigkeit zu tun, dich in einen positiven Glückszustand zu bringen und dein Herz zu öffnen, um in diesen Gefühlen überhaupt schwelgen zu können.

Du wirst nichts anziehen können, wenn du in der Energie des Mangels steckst. Nicht nur das deine Energie nicht zu dem passt was du anziehen möchtest, nein du bist mit deinen Gedanken gefangen darin. Auf der materiellen Ebene können wir nur etwas verändern, indem wir uns in einen energetischen Zustand bringen, der jenem Zustand ähnelt in dem wir wären, wenn unsere Wünsche bereits in Erfüllung gegangen sind.

Wir können nicht durch Mehrarbeit oder Leistung diesen Zustand anziehen.

Je eher du dazu fähig bist, dich im Jetzt von Sorgen und Problemen, oder negativen Gedanken zu lösen umso besser. Je öfter du dich in den Zustand bringst, in dem du sein möchtest umso besser. Un


ser Körper verhält sich konform mit unseren emotionalen Signalen, egal, ob wir diese erlebt haben oder nicht.

Auch Spitzensportler machen sich diese Strategie zu nutze. Sie gehen mental immer wieder ihren Parcour durch, spüren wie sie sich bewegen und sehen vor ihrem Geistigen Auge wie sie ihr Ziel in ihrer Spitzenzeit erreicht haben.

Der Trainingseffekt setzt so trotzdem ein, obwohl sie real nicht trainiert haben. Dem Körper ist es also gleich woher der Impuls kommt schneller zu sein-es kann aus einer gefühlten Vision heraus entstehen.

Fühle also wieviel Macht du über dein eigenes Leben hast. Du hast es in der Hand, dich komplett auf deine Ziele mental auszurichten. Natürlich ist dabei wichtig, alles reale und die örtlichen Gegebenheiten hinter sich zu lassen. Es gelingt nicht, wenn wir gedanklich an Sorgen hängen, an Termine denken, Orte oder Menschen. Wenn du lernst dich im Jetzt vollkommen auf dein Herz und deine Gefühle einzulassen und diese täglich bewusst zu spüren, dann simulierst du, dass dein Zustand bereits erreicht wurde und dein energetischer Abdruck verändert sich.

Genau das ist es auch was ich den Menschen in meinem Coaching zeige.





Das Beste für dich,


Caroline




  • Make-your-soul-matter
  • makeyoursoulmatter
  • Videos von Make-your-soul-matter

​© 2020 by Caroline Janz-Rady