Zu welcher Seelengruppe gehörst du?

Aktualisiert: 5. März 2019


Was sind Seelengruppen?

Eine Seelengruppe ist so etwas wie deine Seelenfamilie. Die Seelen aus deiner Gruppe inkarnieren zusammen und zwar immer um einander zu helfen und sich bei der Bewältigung der Lebensaufgaben zu unterstützen. In jeder Inkarnation übernehmen die Seelen andere Aufgaben und Rollen und wir werden uns zu gegebener Zeit wieder begegnen.

Wir sind nicht alle irdischen Ursprungs.

Es gibt hierbei 4 Kategorien an Seelengruppen und Energiedefinitionen. Sie können sich nämlich ändern, da es sich hier nicht um eine fixe, sondern abstrakte, vielschichtige Definition der Wesenszüge handelt, das weit über das Ausmaß einer Charakterbeschreibung (Raum/Zeit) hinausgeht.

Es geht hier auch nicht um ein Schubladendenken, daß würde nur unsere Wahrnehmung trüben.

Alles schwingt und wir haben eine AUSSTRAHLUNG und diese versuche ich hier in vier gleichwertigen Seelengruppen zu umschreiben. Das kann uns dabei unterstützen uns und unsere Lebensaufgabe zu verstehen und anzunehmen.


Die  Lichtarbeiter:

Das sind jene Seelen, die zum ersten Mal und ausschließlich auf der Erde inkarniert sind. Diese Seelen befinden sich bereits auf ihrem spirituellen Weg. Sie haben die Aufgabe die Erde und die Menschheit bei ihrem spirituellen Aufstieg zu unterstützen und sich und anderen auf den Pfad des Lichtes (Erleuchtung) zu führen. Es sind jene die das Licht einsetzen zum Verteidigen des Wohlfühlens, des Wohlstandes, der Weisheit, der bedingungslosen Liebe auf der physischen, psychischen, spirituellen und Energiekörper Ebene.


Die Blaupausen:

Hier kann ich nicht sagen welchen Ursprungs sie sind - es kommt und gibt keinerlei Information zu ihrer ersten Inkarnation. Sie haben den Auftrag den göttlichen Plan auf der Erde zu manifestieren, weshalb sie sich auch in diverse Untergruppen aufteilen. In die Eltern, die den Plan und das Wissen in sich tragen, und zwar meiner Meinung nach jene die die Zivilisation vorantrieben, die Designer, die dafür sorgen das eine gute Umsetzung stattfinden kann, in Techniker, die das Design ins Leben bringen, an die Ausliefernden, die dabei dienen und an die Wechsler, die dafür sorgen, dass starre Muster aufgebrochen werden, damit der Plan aufgeht. Das alles ist ein sehr komplexes Thema, welches zu umfangreich für eine Abhandlung hier ist. 


Die Indigos:

Das sind jene Seelen, die zu einem Zeitpunkt auf die Erde kamen, als die Aura der Erde mit der Farbe Indigo in Resonanz ging. Sie helfen bei der Anhebung von Energien, helfen Menschen im Einzelnen ihr Bewusstsein anzuheben, entgiften die Bevölkerung von negativen Einflüssen, verjüngen und bauen wieder auf.

Diese Seelen bereinigen und wirken oft naiv, in Wahrheit sind sie sehr klar und imstande in andere Dimensionen zu wandeln. Sie haben eine aufgerüstete DNA, damit ihnen das möglich ist. (Menschen mit Autismus, sind oft Indigos - sie hören nach Innen und in andere Welten und fühlen sich gestört, wenn das nicht möglich ist.)


Die Sternenkinder: Sie bringen ein neues Bewusstsein in die Welt. Es sind oft Kinder, die sehr jung ernsthaft krank waren und genesen sind, sie erlangen dadurch neuen Mut und Kraft, manchmal tritt dabei auch eine Besucherseele ein, aber diese Seelen erinnern sich meist nur bis zum Erwachsenenalter daran.

Oft entsetzen diese Kinder ihre Eltern und es kommt zu heftigen Auseinandersetzungen. Die Eltern wissen oft, dass es sich um ein besonderes Kind handelt. Es ist ein Erwachsener im Kinderkörper.

Diese Kinder können oft ein elektromagnetisches Feld zum Schwanken bringen. (Glühbirnen  platzen, Fernseher gehen an und aus-das ist Energie, die sie durch ihre Sternanreisen angesammelt haben.) Sie sind oft telepathisch, hellwissend, telekinetisch veranlagt.

Ihr Ziel ist es die Erde zu einem besseren Ort mit mehr Frieden und Mitgefühl zu machen. Wenn sie dazu beitragen können Frieden, Mitgefühl, Lebenshilfen und eine bessere Umwelt zu erschaffen, erreichen sie ihr höchstes Potential.

Vielleicht könnt ihr nun selber verstehen, welcher Gruppe ihr wohl am ehesten angehört.

Auch ist es gut zu wissen, dass es uns am besten geht, wenn wir uns mit Seelen umgeben, die der gleichen Seelengruppe angehören-denn dann leben wir gemeinsam für das gleiche Ziel, nach gleicher Art und Weise.

Im nächsten Blog könnt ihr herausfinden, welche Auswirkung unsere erste Inkarnation auf unsere Ziele, Vorgehensweise und Wünsche hat.

Mehr Infos könnt ihr in einem persönlichen Akasha Reading bei mir erhalten.

  • Make-your-soul-matter
  • makeyoursoulmatter
  • Make-your-soul-matter
Schau in meine Facebook-Gruppe und lass dich motivieren:
Wege zur energetischen Heilung und Spiritualität

​© 2020 by Caroline Janz-Rady