top of page

Der Unterschied zwischen Einsamkeit und innerer Leere

Neulich hatte ich wieder ein Treffen mit wundervollen Frauen. Dieses Mal kam das Thema Einsamkeit ziemlich stark zur Sprache.

Vielleicht kennst du das auch, du arbeitest den ganzen Tag mit Menschen, vielleicht hast du noch einen Brotjob und du denkst dir, ich gehe lieber nicht in die Selbstständigkeit, weil dann wird das alles noch anstrengender.

Als Seele die gerne anderen hilft, wirst du einerseits die Ausstrahlung haben und entsprechende Menschen in dein Leben ziehen und andererseits wirst du Menschen die ähnlich wie du schwingen nicht anziehen.

Das bedeutet in deiner Freizeit wirst du es nicht so leicht haben Menschen zu finden, die deine gleichen Energiequalitäten haben. Das wäre wie bei gleichen Polen bei einem Magneten, sie stoßen sich eher ab.


Ich kenne das von mir, wahre zu mir passende Freunde sind rar.

Was also tun?

Das Ding ist, es gibt das Gefühl der Einsamkeit und es gibt die innere Leere und das wird häufig miteinander verwechselt.

Es ist wichtig herauszufinden in welchem Gefühl man wirklich steckt.


Wenn du dich einsam fühlst, weil dir Gleichgesinnte fehlen, dann lässt sich dagegen etwas tun. Wir können uns einer Gruppe anschließen, den Austausch über das Netz suchen, vielleicht einen Club gründen etc.


Wenn es sich jedoch um innere Leere handelt, also einem Gefühl des nicht erfüllt seins, dann geht es um deine Mitte, dein Zuhause, dein Ankommen, die Akzeptanz deines Selbst.

Manchmal steckt dahinter auch, das man einer falsch auferlegten Mission folgt.

Damit verschwendet man viele Jahre zudem ist eine innere Leere schwer erträglich, sie macht mürbe und oft stehen diese Personen kurz vor dem Burnout.

Wie soll man sich daraus auch erholen, wenn man innen leer ist.

Das Schlimme ist, durch die Verwechslung der beiden Gefühle gehen große Seelen oft in die falsche Richtung, sie werden traurig und strahlen nicht mehr, die Energie sinkt und schwierige Menschen treten in dein Leben.


Das muss und darf natürlich nicht sein.

Trifft da etwas auf dich zu?


Wenn es dich interessiert, melde dich gern bei mir.


Much love ❤️


Caroline


Comments


bottom of page